Schul- und Jugendreisen: Gemeinsam Aktiv am Berg!

Schulskikurse und Skifreizeit

"Im Schulskikurs habe ich das probiert und es war der Hammer!" Erinnerungen fürs Leben. Freunde fürs Leben - die Wichtigkeit von Sportwochen ist allseits bekannt...

Kleiner Skifahrer fährt gemeinsam mit einem Skilehrer durch Übungsstangen im Kinderland Alpendorf im Skigebiet Snow Space Salzburg. | © Armin Walcher, Skischule Alpendorf

Tipps & Informationen für Wintersportwochen in Snow Space Salzburg

Ein reibungsloser Ablauf bedarf einer detaillierten Planung! Das gilt auch bei der Organisation von Schulskikursen und Wintersportwochen mit Schülern und Jugendlichen. Wir geben Ihnen deswegen auf dieser Seite alle notwendigen Informationen zur Planung Ihres Schulskikurses oder Ihrer Skifreizeit. Denn die Zeit im Snow Space Salzburg soll jedem lange positiv in Erinnerung bleiben!

Aktuell bleiben...

Zeiten wie diese erfordern Flexibilität und ein Miteinander!
Wir halten Sie deswegen gerne auf dem Laufenden! Zirka 2 x pro Semester versenden wir einen Newsletter mit speziellen Themen für Schul- und Jugendreisen. Bleiben Sie über die aktuellen Öffnungszeiten, Preise, Tipps zu Aktionen und Gewinnspielen für Schulen, Schüler und Lehrer informiert!
Melden Sie sich hier zum Newsletter an und erhalten Sie als Dankeschön ein kleines Geschenk!

Anmeldung Newsletter Schul- & Jugendreisen

Fragen über Fragen...

Finden Sie hier alle Antworten über häufig gestellte Fragen zur Organisation Ihres Schulskikurses bzw. Ihrer Wintersportwoche.
Bei weiteren Anliegen kontaktieren Sie uns bitte gern unter gruppen@snow-space.com

Im Rahmen von Schulskikursen bzw. Schulfreizeiten gelten ab mindestens 10 Teilnehmern und geschlossenem Kartenkauf die unten angeführten Preise.
Pro 10 bezahlter Skipässe wird einer autorisierten Begleitperson 1 Freiplatz gewährt.             
Für außerschulisch organisierte Kinder- und Jugendgruppen (Non-Profit) ist eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Kindern bzw. Jugendlichen erforderlich. In diesem Fall wird pro 20 bezahlter Skipässe ein Freiplatz gewährt. Bitte beachten Sie die Hinweise am Preisblatt.

DOWNLOAD Skiticketpreise Schul- und Jugendgruppen Winter 2020/21

Schülertickets werden generell in Halbtagen berechnet. Die Halbtage sind im Gültigkeitszeitraum des jeweiligen Skipasses frei wählbar. Die Abbuchung der Halbtage erfolgt jeweils von Betriebsbeginn bis 12:29 h und von 12:30 h bis Betriebsende.
z.B.:

  • Sie sind in Ihrem Jugendhotel von Montag bis Freitag (5 Tage) einquartiert und möchten von Montag am Nachmittag bis Freitag Mittag auf die Skipiste.
    In diesem Fall benötigen Sie ein Skiticket "4 in 5" (8 Halbtage) mit Erstbenützung Montag nach 12:30h. Würde ein Schüler sein Ticket vor 12:30 Uhr benützen wäre sein Ticket am folgenden Freitag nicht mehr gültig, da bereits am ersten Tag auch der Vormittag von seinem 8-Halbtageskontigent abezogen wurde. Achten Sie deswegen bitte genau auf die Zeit des Zutritts ins Skigebiet!
  • Sie möchten Montag bis Freitag Ski fahren und Mittwoch Nachmittag pausieren? "4,5 in 5" ist in diesem Fall das passende Ticket. Hinweis: An diesem besagten Mittwoch darf die letzte Fahrt (Durchgang durch den Leser) spätestens um 12:29 Uhr erfolgen.

      
        

Erfahrungsgemäß erlernt man in jungen Jahren das Skifahren unter Anleitung sehr schnell, weswegen Kinder und Jugendliche die vielfältigen Skipisten des Skigebiets innerhalb kürzester Zeit erkunden möchten. Das Mehrtagesticket ist deswegen für Schüler und Jugendliche oftmals die günstigste Variante in der Wintersportwoche.

Nichtsdestotrotz besteht die Möglichkeit, anfangs Einzeltickets bzw. Punktekarten für den ausgewählten Übungslift zu verwenden.
zu den Einzeltickets & Punktekarten

Beim Kauf ist eine von der Schule bzw. vom Veranstalter bestätigte Teilnehmerliste an der Seilbahnkassa verpflichtend vorzulegen. (Schulstempel.) Die Teilnehmerliste hat jedenfalls zu enthalten:  Name der Schule/Gruppe und Anschrift, Name der Verantwortlichen, Urlaubsanschrift, Name und Jahrgang der Teilnehmer.
Download Vorlage Teilnehmerliste Schulen als PDF
Download Vorlage Teilnehmerliste Schulen als EXCEL

Es ist keine Anmeldung für den Kauf der Skitickets an der Seilbahnkassa erforderlich. Eine Voranmeldung ist aber durchaus wünschenswert. Gerne stehen wir Ihnen im Vorfeld mit Auskünften zur Seite. Kontakt: gruppen@snow-space.com

Grundsätzlich gibt es keinen Anspruch auf Ticketersatz bei Verlust, Diebstahl oder vergessenem Skiticket. (siehe Allgemeine Tarifrichtlinien)
Wir bitten Sie, die Schüler bei der Verteilung der Tickets unbedingt darauf aufmerksam zu machen.

Zusätzlich hat es sich bewährt, dass die Schüler ihr Ticket bei Erhalt fotografieren. (Keycard-Nummer)
In Ausnahmefällen, z.B. wenn der Datenträger unkenntlich gemacht worden ist, kann mit dem Sperrnummernbeleg, der beim Kauf an den Organisator ausgehändigt wird, und der eindeutigen Zuordnung des Tickets eine kostenpflichtige Reproduktion erfolgen.

Eine Rückvergütung kann bei Sportverletzung unter Vorlage einer Bestätigung eines örtlichen Arztes/Krankenhauses und umgehender Hinterlegung des Skipasses an einer der Hauptkassen erfolgen. Der Anteil der Rückvergütung richtet sich nach dem Kaufwert und der Benützungsdauer eines Skipasses. Keine Rückvergütung bei Skipassberechtigungen bis zu einem Tag Gültigkeit.

Link Allgemeine Tarifbestimmungen

Als Schüler gelten alle Kinder und Jugendliche bis Jahrgang 2002 und später geborene.

Sollte die Gesamtanzahl der Begleitlehrer über das übliche Ausmaß von einem Begleitlehrer pro 10 Schüler erforderlich sein, erhalten Sie Tickets zum ermäßigten Preis. (siehe Preistabelle)
In Ausnahmefällen kann der erhöhte Bedarf an Begleitlehrern schulseitig bzw. behördlich genehmigt sein. In diesem Fall werden die Freitickets für die Begleitpersonen von Seiten der Bergbahnen berücksichtigt. Beim Kauf ist dieses von der Schuldirektion bestätigte Formular unumgänglich vorzuweisen.
Formular

Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: https://www.wko.at/branchen/transport-verkehr/seilbahnen/wintersportwochen.html

 Specials im Skigebiet für Schulgruppen

 
Das Skigebiet Snow Space Salzburg ist wegen seiner Vielseitigkeit bekannt und beliebt. Alle Skigebietshighlights aufzuzählen, ist fast unmöglich. Wir haben hier deswegen jene Specials aufgelistet, die für Schulgruppen besonders geeignet sind:

·         SkiMovie Wagrain und SkiMovie Alpendorf: Die Zeitmessstrecken inklusive Videoaufnahmen. Hier können sich Freunde und Schulkollegen messen und ihre Abfahrt dabei filmen lassen!

·         Snow Space Salzburg Challenge: Besuchen Sie die Fotopoints und SkiMovie Strecken im Skigebiet und nehmen Sie an dieser Challenge teil. Als kleinen Ansporn haben Sie die Chance, tolle Preise zu gewinnen!

·         Funslope Wagrain: Normal Skifahren ist was für Anfänger? Dann kommen Sie schnell zur Funslope Wagrain. Hier finden Sie Obstacles, Waves und Jumps auf dem 600 m langen Parcours, der Sie und Ihre Schüler bestimmt begeistern wird!

·         Zeitmessstrecken in Flachau und Alpendorf: Egal ob als kleiner Wettbewerb zwischen Freunden oder als organisiertes Schulskirennen – auf den Zeitmessstrecken in Flachau und Alpendorf können Sie sich spannende Rennen liefern!

 

Um die SkiMovie und Fotopoints-Ergebnisse ansehen zu können, müssen Sie und Ihre Schüler Ihren Skipass auf skiline.cc registrieren. Sie bekommen dort eine Übersicht über die zurückgelegten Fahrten und Höhenmeter sowie die Fotos von den Fotopoints und Aufzeichnungen von den SkiMovie Strecken.

Zur Skiline-Website >>

 

 

An allen Talstationen von Snow Space Salzburg sind ausgewiesen Busparkplätze vorhanden.
Möchten Sie einen Skibus von der Jugendherberge zum nächstgelegenen Skigebietseinstieg nützen, ist eine zeitgerechte Anmeldung erforderlich. Kontakt: +43 5 9221

https://www.wko.at/branchen/transport-verkehr/seilbahnen/wintersportwochen.html

www.wispowo.at

Live Infos vom Snow Space Salzburg

  • Blick auf die frisch präparierten Pisten des Skigebiets St. Johann bei Sonnenshine
    Snow Space Salzburg

    Webcams Snow Space Salzburg

    Gleich einen Blick auf die Webcams aus Flachau, Wagrain und Alpendorf in St. Johann werfen!
  • Snow Space Salzburg

    Schneehöhen im Skigebiet

    Wie ist die Schneelage im Skigebiet Snow Space Salzburg? Hier mehr dazu erfahren!
  • Blick auf G-LINK, eine der größten Pendelbahnen der Welt in Richtung des tiefverschneiten Tals in Wagrain im Snow Space Salzburg | © Oczlon Walter, Bergbahnen AG Wagrain
    Snow Space Salzburg

    Lift- und Pistenstatus

    Welche Lifte und Pisten sind aktuell geöffnet? Hier erfährst du es!
  • Blick auf die frisch präparierten Pisten des Skigebiets St. Johann bei Sonnenshine
    Snow Space Salzburg

    Unsere Betriebszeiten

    Erfahren alles zu den Betriebszeiten und dem Seilbahnbetrieb im Snow Space Salzburg.