Fünf Skifahrer posieren mit hochgehaltenen Händen und den Bergen im Snow Space Salzburg im Hintergrund für die Kamera | © Flachau Tourismus  GmbH

Drei Unternehmen unter einem Dach

Snow Space Salzburg

Aus den drei Skigebieten in Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf wird Snow Space Salzburg – und somit das Beste, was die Berge zu bieten haben. Ab der Wintersaison 2017/18 wird das gesamte Skigebiet aus einer Hand bewirtschaftet.

Die Unternehmen hinter Snow Space Salzburg

Im Sommer 2017 wurde eine neue Ära für die drei Bergbahnen in Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf eingeläutet, die zukünftig in allen Unternehmensbereichen intensiv zusammenarbeiten werden. Ausschlaggebend für das Zusammenrücken der drei Gesellschaften war die Übernahme der Bergbahnen Flachau GmbH durch die Bergbahnen AG Wagrain und die Fremdenverkehrs GmbH im Frühjahr 2017. In Kooperation mit der rechtlich eigenständigen Alpendorf Bergbahnen AG kooperieren die drei Gesellschaften nun unabhängig von ihrem rechtlichen Status intensiv und bewirtschaften und vermarkten das gesamte zusammenhängende Gebiet aus einer Hand unter dem neuen Markennamen Snow Space Salzburg – Best of Mountains. Zu der Seilbahngruppe zählen außerdem die Skigebiete monte popolo Eben, der Hahnbaum in St. Johann im Pongau und die Mehrheit am Skigebiet Filzmoos.

Gondel im Skigebiet Snow Space Salzburg über der Piste in Flachau | © Bergbahnen Flachau GmbH

Bergbahnen Flachau GmbH

Hauptstraße 159
5542 Flachau
Austria
Blick auf G-LINK, eine der größten Pendelbahnen der Welt in Richtung des tiefverschneiten Tals in Wagrain im Snow Space Salzburg | © Oczlon Walter, Bergbahnen AG Wagrain

Bergbahnen AG Wagrain

Markt 59
5602 Wagrain
Austria
Verschneite Landschaft mit Hirschkogel und Gernkogel in St. Johann-Alpendorf im Skigebiet Snow Space Salzburg | © Alpendorf Bergbahnen AG

Alpendorf Bergbahnen AG

Alpendorf 2
5600 St. Johann im Pongau
Austria

Ein starkes Team

Rund 270 Mitarbeiter arbeiten im Jahresschnitt für die drei im Snow Space Salzburg kooperierenden Gesellschaften in mehr als 20 verschiedenen Berufen. In den Wintermonaten sind ca. 400 Mitarbeiter bei den Bergbahnen in Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf beschäftigt und sorgen täglich für ein qualitativ hochwertiges Bergerlebnis.

Hinter Snow Space Salzburg stehen die drei rechtlich eigenständigen Gesellschaften Bergbahnen Flachau GmbH, Bergbahnen AG Wagrain und Alpendorf Bergbahnen AG, die in Form einer virtuellen Gesellschaft eng zusammenarbeiten. Die Geschäftsführung der Gesellschaften tragen folgende Spartenverantwortung:

  • Kaufmännische Geschäftsführung: MMag. Christina Schätz (Bildmitte)
  • Technische Geschäftsführung: Ing. Wolfgang Hettegger (im Bild rechts)
  • Marketing Geschäftsführung: KR Ernst Brandstätter (im Bild links)

Neue Marke „Snow Space Salzburg“

In seiner mehr als 50-jährigen Geschichte startet das Skigebiet in Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf in der neuen Konstellation mit einer gemeinsamen Marke. Der neue Markenname lautet „Snow Space Salzburg“ und führt auch die drei Orte Flachau, Wagrain und St. Johann im Logo. . Damit wird die Kraft der eingeführten Marke „Snow Space“, welche die Bergbahnen Flachau in mehr als 20 Jahren – nicht zuletzt durch die regelmäßigen Ski-Weltcuprennen – aufgebaut haben, nun für das ganze Skigebiet genutzt. Der Zusatz „Salzburg“ schafft eine perfekte Verortung, denn Salzburg ist –

egal in welcher Form – eine Weltdestination des Tourismus. Der neue Slogan „Best of Mountains“ unterstreicht, dass sich der Gast im Snow Space Salzburg alles erwarten darf, was die Berge im Winter und im Sommer hergeben. Schnee ist eine der Kernkompetenzen, die sich in den optimalen Pisten während der gesamten Saison zeigt. Herrliche Naturumgebung, vielfältiger Genuss und perfekter Service sind die weiteren Stärken des Gebietes, das unvergessliche Winter- und Sporterlebnisse garantiert.

Orte

Snow Space Salzburg