Freizeit- und Erlebnispark für die ganze Familie

Geisterberg Alpendorf

Der Geisterberg in St. Johann-Alpendorf ist ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie – egal ob im Frühling, Sommer oder Herbst. Das Alpen-Reich der lustigen Geister im Snow Space Salzburg ist von 9. Juni bis 7. Oktober 2018  durchgehend geöffnet.

Wenn der Schnee in den Bergen von Snow Space Salzburg geschmolzen ist, erwachen in St. Johann-Alpendorf die Geister am Gernkogel und Familien mit Kindern finden ein Spielparadies.

Die vier Erlebniswelten am Geisterberg

Erwecke das sprechende Geistertor und begib dich mit Gspensti & Spuki in die vier geisterhaften Welten der Erdgeister, Feuergeister, Wassergeister und Luftgeister.
 
Die kleinen Kinder finden gemeinsam mit ihren Familien die verschiedensten Geister auf dem Wichtelweg. Auf die Größeren warten im alpinen Feizeitpark Luftschaukeln, das Geisterschloss, Vogelnester, Kletterdrache, Geisterturm, Wasserspiele, Geistersee, Zapfenschießbuden und noch vieles mehr. Die ganz Großen finden in herrlicher Panoramalage ein Wander- und Naturerlebnis der besonderen Art. Spazieren Sie auf trittsichern Wanderwegen, genießen Sie das Plätschern in der Wasserwelt und entspannen am Feenplatz.
 

Erlebnisspielplatz Alpendorf

Das Abenteuer beginnt in St. Johann-Alpendorf bereits bei der Talstation der Alpendorf Gondelbahn. Wo im Winter die Autos der Skifahrer parken, befindet sich im Sommer ein großzügig angelegter Kinderspielplatz mit Schaukeln, Go-Carts, Mini-Wasser-Booten, Trampolin, Mini-Golf Anlage und vielem mehr.

Geisterberg-Artikel

Direkt an der Kassa der Alpendorf Bergbahnen im Snow Space Salzburg sowie in einigen Hütten gibt es die tollen Fan-Artikel vom Geisterberg zu kaufen. Unter anderem sind Regenschirme, T-Shirts in verschiedenen Farben, Trinkflaschen, Caps, Schlüsselanhänger sowie Spuki und Gspensti Plüschtiere erhältlich. Außerdem kann ein Besuch am Geisterberg Alpendorf in Form eines Gutscheines an Freunde und Familie verschenkt werden. 

Der Geisterberg im Winter

Die Geister, die im Sommer am Geisterberg in St. Johann-Alpendorf zu finden sind, verstecken sich in den Wintermonaten unter einer dicken Schneedecke und halten ihren Winterschlaf. Nur ein paar unruhige Geister spuken auch im Winter noch im Skigebiet Snow Space Salzburg. Zu finden sind diese auf der sogenannten "Teufelsroute", die in der Nähe der Bergstation der Buchau- und Strassalmbahn los geht (Piste Nr. 52). Seid ihr mutig genug, dass ihr euch entlang der Hexen und Krampusse  vorbei traut?

Infos & Tipps für den Besuch am Geisterberg

  • Wie kommt man zum Geisterberg?

Zuerst geht es mit der Alpendorf Gondelbahn ca. 15 Minuten von der Talstation in Sankt Johann-Alpendorf rauf zur Bergstation. Von dort macht man eine kurze, gemütliche Wanderung zur Haltestelle des Geisterberg-Zuges. Im Halbstunden-Takt fährt der Geisterberg-Zug weiter rauf zum Zentrum des Geisterberges mit einem kurzen Zwischenstopp bei der Mittelstation (Buchau Hütte). Die Zugfahrt dauert ca. 15 Minuten. 

  • Was ist der Geisterberg-Zug?

Der Geisterberg-Zug ist ein Traktor mit einem großen Anhänger für die Geisterberg-Besucher. Ca. 50 Personen finden Platz, Kinderwägen können ebenfalls transportiert werden. Der Geisterberg-Zug fährt von 9.15 bis 16.30 Uhr im Halbstundentakt den ganzen Tag durchgehend den Berg rauf und runter und macht den Ausflug auf den Geisterberg um einiges bequemer.

  • Wieviel Zeit sollte man einplanen?

Um in den vollen Genuss des alpinen Freizeitparkes kommen zu können, sollten Sie sich mindestens drei Stunden Zeit nehmen, ideal sind aber fünf Stunden bis zu einem ganzen Tag. Die Gondelbahn ist von 9 bis 17 Uhr in Betrieb.

Tipp: Der Großteil der Besucher fährt gegen 11.00 Uhr auf den Berg. Wenn Sie etwas früher dran sind, sparen Sie sich an besonders schönen Tagen Wartezeiten.

  • Welche Bekleidung wird empfohlen?

Alle Attraktionen und Spielstationen am Geisterberg befinden sich im Freien. Im Sommer wird’s auch am Berg schön warm, oft reicht also eine kurze Hose. Aber Sie sollten immer etwas Langärmeliges zum Anziehen und eine Regenjacke dabei haben. Am Berg wird es schnell kühler und auch ein kurzer Regenschauer kann schneller kommen, als man denkt. An wirklich schönen Sommertagen empfiehlt es sich für die Wasserspiele Badesachen für die Kinder einzupacken, da kann es schon mal nass hergehen. Da man immer wieder der Sonne ausgesetzt ist, Sonnencreme und Kopfbedeckung nicht vergessen!

  • Kann man einen Kinderwagen mitbringen?

Der Großteil der Wege ist kinderwagentauglich angelegt. Es empfiehlt sich aber ein Outdoor-Kinderwagen mit guten Rädern. Am besten aufgehoben sind Kleinkinder aber in einer Trage.

  • Essen & Getränke

Wir empfehlen Ihnen vor allem an heißen Tagen etwas zu Trinken und ein paar kleine Snacks für Sie und Ihre Kinder mitzubringen. Es gibt am Geisterberg zwei Hütten (Buchauhütte und Gernkogelalm), die Sie gerne mit feinen, regionalen Speisen und kalten Getränken versorgen.

Wir freuen uns auf deinen Besuch in unserem Erlebnis- & Freizeitpark, wo du einiges erleben und entdecken kannst. Vergiss nicht dein kostenloses Geisterbergmedaillon und die lustigen Geistersticker an der Kassa der Bergbahn mitzunehmen. Bis bald!
 

Spuki & Gspensti