Natur- und Bergerlebniswelt für die ganze Familie

Wagrainis Grafenberg

Einfach zu erreichen und doch hoch oben am Berg: die Natur- und Bergerlebniswelt Wagrainis Grafenberg im Snow Space Salzburg. Die Erlebniswelt in Wagrain sowie die Grafenbergbahn sind von 1. Juli bis 2. September 2018 täglich in Betrieb.

Natur mit allen Sinnen erfahren und begreifen? Wissenswertes über heimische Tiere entdecken? Aktion, Bewegung und genug Raum für Erholung? Am Grafenberg in Wagrain ist all das möglich. 

Bequem und mühelos geht es im Sommer mit der Grafenbergbahn auf 1.700 Meter Höhe, wo das Abenteuer beginnt: Vom Grafenberg mit dem Floß oder der Hängebrücke zum Themenweg "das fleißige Bienchen", weiter über die Hachau-Rutsche in den Niedrigseilgarten. Zum Schaukelwald geht’s mit Zwischenstopp im Kletter-Stadion, bevor der Weg der Faszination zurück führt zur Kinderalm. Überdimensionale Abenteuerstationen versprechen Spaß für viele Stunden und das für Klein und Groß!

Abenteuerstationen am Grafenberg: das ist Best of Mountains!

  • Wagrainis Wasserspiele: Bei der Station Wagrainis Wasserspiele können alle beobachten, wie das Wasser seinen Weg in den Teich findet – über Pyramiden, Spiralen, Holzwannen und Wasserräder. Wasserratten kommen bestimmt nicht zu kurz.
  • Hachau Wasser: Der Wasserspielplatz „Hachau Wasser“ lädt ein zum Wasserstauen, Wasserpumpen und Wasser „pritscheln“. 
  • Steinpendel: Der riesige Stein ist an einem Seil fixiert und wenn man auf ihm sitzt fühlt man die langsame Bewegung des Pendels, die Anziehungskraft der Erde und die Schwerelosigkeit. Wenn man es wagt unter dem Stein zu liegen, spürt man selbst wie der Körper magisch auf die Erde gezogen wird.
  • Kinderalm: Ein Leben auf der Alm - ein Traum für viele. Für unsere Wanderzwerge kann dieser Traum in der Kinderalm Wirklichkeit werden. Eine eigene Alm mit Haus und Stall. Viel Arbeit und noch viel mehr Spaß für die Kleinsten!
  • Archimedische Spirale: Kann Wasser nach oben fließen? Der Grafenbergsee beinhaltet genug Wasser, damit du das ausprobieren kannst! Die Wasserschraube ist riesengroß und braucht starke Hände, um in Bewegung gesetzt zu werden. …aber vielleicht schaffst es auch du?
  • Hängeseilbrücke: Die "Golden Gate Bridge" am Grafenberg lässt den einen oder anderen schon mal ins Wackeln kommen!
  • Holzfloß: Du willst schnell von einem Ufer zum anderen? Zieh dich an dem an Seilen geführten Floß über den See und kürze so ein schönes Stück ab. Aber Vorsicht: das Wasser könnte kalt sein!
  • Hachau-Rutsche: Die Hachau-Rutsche hat schon dem einen oder anderen das Fürchten gelehrt. Schnell geht es über diesen Weg direkt in den Seilgarten. Mehr als 20 Meter Rutschvergnügen!
  • Seilgarten: Parcours mit Schwingseilen, Balancierelementen, u.v.m., wo Geschick und Koordination gefragt sind. Alle Übungen befinden sich in geringer Höhe, was es aber nicht einfacher macht! Hier wird die Gelenkigkeit von den "kleinen" und "großen" Kindern auf die Probe gestellt.
  • Boulderwand: Trainiere Kraft und Beweglichkeit, Koordination und Gleichgewicht. Auf der Kletterwand findest du verschiedene Kletterrouten, die du an der Farbe der Griffe erkennen kannst. Verschiedene Schwierigkeitsstufen machen die Kletterwand zur Herausforderung für jedermann.
  • Schaukelwald: Ob auf der Nest-, Partner- oder Königinnenschaukel - um hoch hinauszukommen, gibt's im Schaukelwald viele Möglichkeiten. Die Riesenschaukel ist für besonders Wagemutige! Und für die, die es eher ruhiger lieben, sind die Hängematten eine tolle Alternative zu den vielen Abenteuern im Schaukelwald.
  • Barfußweg: Mit den bloßen Füßen über die verschiedenen Materialien wie Kies, Moos, oder Schlamm - eine Fußreflexzonenmassage der besonderen Art!
  • Riesenseilpyramide: Von Weitem ist das imposante Seilungetüm schon zu erspähen. Wie hoch traust du dich hinauf?
  • Weg der Faszination: Teste deine optische Wahrnehmung auf einer rotierenden Spirale, beobachte wie verschiedene Spiegel das Sonnenlicht in wundervolle Farben brechen oder wie Wasser durch Bewegung zu einem reißenden Strudel wird. Stationen zum Staunen und Begeistern.

Besuch mit dem Kinderwagen 

Die Grafenbergbahn ist eine Gondelbahn für sechs Personen. Die Beförderung von einem Kinderwagen ist im Normalfall kein Problem. Bis zu einer Breite von 61 cm muss dieser nicht zusammengeklappt werden. Der Zugang vom Parkplatz zum Gebäude und zum Einstieg zur Seilbahn ist ohne Treppen. Es gibt in der Talstation einen Wickeltisch und eine behindertengerechte Toilettanlage. Unser Seilbahnbediensteten sind natürlich jederzeit behilflich. Der Großteil der Wander- und Spazierwege in der Natur- und Bergerlebniswelt Wagrainis Grafenberg ist kinderwagentauglich.
 

Beste Österreichische Sommer-Bergbahn

Die „Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen“ erwarten Sie im Frühjahr, Sommer und Herbst mit 70 einzigartigen Themenbergen. Herausragende Erlebnisse mit Garantie – in Österreichs sommerlicher Bergwelt. Auch die Bergbahnen Wagrain AG im Snow Space Salzburg zählt zu den qualitätsgeprüften Unternehmen, die bereits ausgezeichnet wurden. 

 

 

Das Gütesiegel im Überblick: 

  • Sommer-Bergbahnen mit Zertifizierung
  • Geprüfte Qualität auf höchstem Niveau
  • Einzigartiges Angebot am Berg

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Snow Space Salzburg

    Alle Events auf einen Blick

    Termine und Wissenswertes zu allen aktuellen Events im Snow Space Salzburg.
  • Snow Space Salzburg

    Regen? Sonnenschein?

    Erfahren Sie die aktuelle Wetter Prognose für Snow Space Salzburg in den nächsten Tagen!
  • Snow Space Salzburg

    Webcams

    Werfen Sie gleich einen Blick auf die Livebilder und Webcams in Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf.
  • Snow Space Salzburg

    Hütten & Almen

    Lernen Sie alle Almhütten & Bergrestaurants für Ihren Sommerurlaub im Snow Space Salzburg kennen.