ANKOMMEN. AUFATMEN. FREI SEIN.

Vorsichtsmaßnahmen für euer Bergerlebnis

 

Auf unseren drei Erlebnisbergen in Flachau, Wagrain und St. Johann findet ihr die idealen Rahmenbedingungen, um nach den intensiven Wochen voller Entbehrungen und Unsicherheiten die eigenen Energiereserven wieder aufzufüllen.

Angelehnt an den von der Bundesregierung ausgegebenen Maßnahmenkatalog haben wir eine Vielzahl an Sicherheitsstandards ausgearbeitet die garantieren, dass ihr den Bergsommer im Snow Space Salzburg in vollen Zügen genießen könnt.

Familiengondeln für die Bergfahrt

Alle Corona-Verhaltensregeln können im Snow Space Salzburg im vollen Umfang eingehalten werden. Dafür haben wir detaillierte Vorkehrungen getroffen. Neu ist zum Beispiel, dass Familien eine eigene Gondel für die Bergfahrt beanspruchen können. Alle neuralgischen Punkte werden mehrmals täglich desinfiziert, Bodenmarkierungen sichern den notwendigen Abstand in den Wartezonen, alle Seilbahnmitarbeiter tragen einen Mundschutz und wurden zudem intensiv auf die neuen Corona-Verhaltensregeln geschult.

Early Bird Ticket: Frühaufsteher fahren günstiger!

Um an den Kassenbereichen Gästeansammlungen zu vermeiden, bieten wir allen Gästen die Möglichkeit vorab online einzuchecken. Angekommen an der Talstation könnt ihr mit euren Print-at-Home Liftticket direkt zum Drehkreuz gehen und müsste euch nicht an der Kasse anstellen. Mit unserem neuen, um 25 % ermäßigten, Early Bird Ticket, dass jeden Vormittag von 9.00 bis 10.00 Uhr angeboten wird, soll zudem der Gästeandrang rund um die Mittagszeit entzerrt werden.

Der volle Genuss mit Spezialitäten aus der Region

Platz und große Auswahl herrscht im Snow Space Salzburg auch, wenn es um den Genuss geht. Die zahlreichen Hütten auf allen drei Bergen bieten großzügige Räumlichkeiten und Terrassen an. Dort müsst ich euch über das notwendige Abstandhalten keine Gedanken machen. Unbeschwert lässt es sich dann umso intensiver alles genießen, was die regionale Küche hergibt.

Snow Space Salzburg
Snow Space Salzburg